Aktuelles

Aktuelles
Das Hotel Goldner Löwe Stolpen
sucht ab sofort:
Kellner/in in Vollzeit.
Wir bieten:
unbefristeten Arbeitsvertrag
Mindestlohn
Sonn- u. Feiertagszuschläge
Bewerbung unter:

Hotel Goldner Löwe
01833 Stolpen
Markt 3/4
gastronomie@loewe-stolpen.de
 Tel: 035973-6498108



zurückvor

Öffnungszeiten


Montag:                       12:00 - 18:00 Uhr 
Dienstag - Mittwoch            Ruhetag
Donnerstag:                  12:00 - 20:00 Uhr
Freitag:                         12:00 - 20:00 Uhr
Samstag:                       12:00 - 20:00 Uhr
Sonntag:                        12:00 - 18:00 Uhr

 

 

Kalender


September - 2017
MODIMIDOFRSASO
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kontaktdaten

Hotel Goldner Löwe
Markt 3-4
01833 Stolpen

Telefon: 035973 / 64 98 10 8
Telefax: 035973 / 64 98 10 2

E-Mail: info@loewe-stolpen.de
Internet: www.loewe-stolpen.de

Stolpen und Umgebung


Die Burgstadt Stolpen ist eine mittelalterliche Kleinstadt, die in einer sanften Hügellandschaft zwischen dem Lausitzer Bergland und der Sächsischen Schweiz liegt. Die Stadt wurde auf einem Vulkankegel erbaut, dem Stolpen seine einzigartige landschaftliche Lage verdankt. Der Stolpener Basalt ist berühmt für die riesigen, an Orgelpfeifen erinnernden Säulenformationen, die man an mehreren Stellen der Stadt sehen kann.

Das Wahrzeichen Stolpens ist die mittelalterliche Burganlage, die auf dem Burgberg thront. Sie können die Burgruine bei einem Blick aus dem Fenster Ihres Hotelzimmers sehen. Die Besichtigung der Burg ist für große und kleine Besucher ein faszinierendes Erlebnis. Auch am Abend hält die Stolpner Burg ein interessantes Programm mit Volkstanzabenden, Theater- und Konzertveranstaltungen bereit.

Wenn die Sachsen an Stolpen denken, dann denken sie automatisch auch an die Gräfin Cosel. August der Starke hat seine berühmteste Mätresse über Jahrzehnte in der Burg Stolpen gefangen gehalten, weil sie sich mit Charme und Klugheit zu weit in das Staatsgeschäft hineingewagt hatte. Die Lebensgeschichte dieser beeindruckenden Frau wird Sie sicher in den Bann ziehen.

Aber auch ein Bummel durch die mittelalterliche Stadt ist von großem Reiz. Besichtigen Sie das Stadttor, den historischen Marktplatz, die Stadtkirche und den alten Tiergarten am Fuße der Burg mit der Ringelmauer – Sie werden begeistert sein von der Stimmung, die von diesem kleinen Städtchen ausgeht.

Besondere Stimmung herrscht auch zu den Festen in unserer Burgstadt: das historische Stadtfest am ersten Juniwochenende, der Natur- & Bauernmarkt am zweiten Septemberwochenende und der romantische Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende.

Einzigartig ist die nähere und weitere Umgebung Stolpens: zu Fuß, per Rad oder mit Pferd können Sie durch Wiesen, Wälder und Felder streifen und die liebliche Hügellandschaft des Stolpner Umlands erforschen.Ein Traum ganz in weiß erwartet Sie zum Beispiel jedes Jahr im März im Polenztal. Dann stehen dort die Märzenbecher in voller Blüte.

In nur 10 Autominuten oder einer halben Radstunde erreichen Sie die Sächsische Schweiz. Von der "Napoleonlinde" können Sie einen der großartigsten Panoramablicke Europas genießen. Wir geben Ihnen gern Tips für Ihre Wanderungen durch den Nationalpark Sächsische Schweiz.

Und letztlich ist es die Nähe der Landeshauptstadt Dresden, die Stolpen für Urlauber besonders reizvoll macht: mitten in ländlicher Idylle gelegen erreichen Sie in 15 Autominuten Dresdens Stadtgrenze und in 30 Autominuten das Zentrum. Bequem erreichen können Sie

  • die Altstadt mit Schloß, Frauenkirche, Zwinger, Semperoper, Brühlscher Terasse u.v.a.
  • die Neustadt mit dem einzigartigen Bürgerhausensemble und tollem Kneipenviertel
  • die Elbwiesen mit den Albrechtschlössern
  • der Loschwitzer Elbhang mit Blauem Wunder, Schwebebahn, Weinvierteln, Schloß Pillnitz
  • Meißner Land mit den Radebeuler Weinbergen, der Albrechtsburg und der Stadt Meißen
  • Jagdgebiet um Schloß Moritzburg

Stolpen ist auch idealer Ausgangspunkt für die Entdeckung der Lausitz, Böhmens, des Erzgebirges und des Elbtales.